Herstellung
 

Die Herstellungsmethoden von Kolliodalem Silber

Seit Anfang des 19. Jahrhunderts benutzte man verschiedene Methoden um Kolloide herzustellen. Diese reichten aber nicht aus um echtes kolliodales Silber zu erreichen. Man verwendete Stabilisatoren oder Zusätze. Diese Säurelösungen lösten beim Verbraucher negative Nebeneffekte aus.

Ein echtes Kolloid benötigt keinen künstlichen Stabilisator oder einen anderen Zusatzstoff. “Echtes” Silberkolloid hat einen PH-Wert im Bereich von 6,5.

Das elektrokolloidale Verfahren erlaubt extrem feine Silberpartikel, welche in der Lösung durch ihre winzige Ladung in Schwebe gehalten werden. Dies wird durch einen elektrischen Bogen zwischen den Metallpolen unter Wasser realisiert. Wenn es richtig gemacht wird, ist der Einsatz von Chemikalien, Stabilisatoren oder Proteinen überflüssig und verdient somit als Produkt die Bezeichnung „echtes“ kolloidales Silber! Auf alle Fälle hängt die Wirksamkeit des kolloidalen Silbers viel von der Größe und der Einheit der Silberpartikel ab. Sollten sie zu groß sein, können sie durch steckenbleiben in der feinen Verdauungsschleimhaut Verletzungen durch Kratzer hervorrufen.
 

Kolloidalsilber ist immer flüssig.

die Herstellung eines qualitativ hochwertigen Silberkolloids geschieht
unter Verwendung dampfdestilliertem, apothekenpflichtigem (doppeldestiliert) Wasser  OHNE Salz
(es gibt Billiggeräte, die vorschreiben, eine Prise Salz zu verwenden. Doch dann entstehen Silbersalze, deren Moleküle zu groß sind, um die Nieren zu passieren, d.h. Silbersalze lagern sich im Körper an und wirken toxisch)


Kolloidalsilber ist hell bis hellgelb. (niemals grau oder braun)

Lassen Sie sich nicht verunsichern, wenn der Hausarzt Kolloidalsilber
gar nicht kennt, oder darüber ein teilweise verkehrtes Halbwissen hat.
Wann immer die Rede ist von toxischen Wirkungen von Silber, handelt
es sich nicht um kolloidales Silber, sondern um Silbersalze oder

Silberproteine!!! Diese sind in der Tat gefährlich!

Ein qualitativ hochwertiges Kolloidalsilber kann man erkennen mit einem kleinen Test. Man nimmt einen Laserpointer und leuchtet durch die Flüssigkeit. Handelt es sich um ein hochwertiges Kolloidalsilber, sehen Sie unzählige Schwebeteilchen Bei einem schlechten Produkt sind diese nicht sichtbar.

 

Nur bei uns :

Auf Bestellung frisch zubereitetes Kolloidales Silber !

- 100% Garantie
- beste Qualität
- minutengenaue Herstellung / vorschriftsmäßiges Verfahren
- kostenlose Beratung
- 25 oder 50 ppm(auf Wunsch auch in anderen Konzentrationen)
- Verwendung von :
Silber in einer Reinheit von 99,99%
reinem, dampfdestillierten( doppeldestiliert) Wasser (apothekenpflichtig)


 

Mustertext
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!